ANGEBOTSSPEKTRUM

Sexualtherapie

Sexualberatung für Paare

Blockiert, frustriert, resigniert – haben solche Paare überhaupt Aussicht auf eine erfüllende Sexualität?!
In den meisten Fällen sage ich aus Überzeugung: Ja!

Vielleicht steht ihr am Anfang eurer Beziehung und möchtet euren sexuellen Spielraum erweitern. Vielleicht steckt ihr in einer tiefen Krise und stellt euch die grundsätzliche Frage nach einer weiteren Vereinbarkeit eurer Bedürfnisse und Lebenswege. Möglicherweise haben auf einer oder auf beiden Seiten Verletzungen stattgefunden, die nur schwer zu bewältigen sind.
Oder ihr seid junge Eltern und findet nur schwerlich den Weg zurück zu gemeinsamer Sinnlichkeit und Tiefe. Vielleicht blickt ihr aber auch auf lange Jahre der Partnerschaft zurück und fragt euch, wo die gemeinsame Lust geblieben ist und ob sie wohl jemals wiederzubeleben ist. Viele Paare beschreiben auch entgegengesetzte Bedürfnisse nach Sexualität und Kuscheln.

Die Anliegen für Sexualtherapie sind so vielfältig wie die Paare selbst. Sich gemeinsam für einen Beratungsprozess zu entscheiden, kann hingegen in den meisten Fällen der entscheidende Schritt in eine neue, vielleicht unbekannte aber lohnenswerte Richtung sein.

Ich begleite Paare jeden Alters, jeglicher Paargeschichte, Tradition und sexueller Orientierung. Dabei ist EURE unverwechselbare Paar-Kultur Richtschnur für Anliegen, Fokus und Verlauf des Prozesses.

Im Zentrum eurer Betrachtung können stehen:

  • (Wieder-)Entdeckung des Begehrens
  • Erweiterung des erotischen (Spiel-)Raums
  • Erlernen einer gemeinsamen Kommunikation über Sexualität
  • Stärkung in sexuellen Krisen
  • Vergebungsprozess nach zurückliegenden Verletzungen
  • Gesundes Grenzmanagement
  • Wagnisse auf unbekanntem Terrain
  • Wechselseitigkeit sexuellen Verhaltens und Erlebens
  • Umgang mit körperlichen Veränderungen
  • Umgang mit Libidoverlust, Nachlassen von Potenz

 

Sexualberatung für Einzelpersonen

Ob wir alleine oder mit Partner*in durch´s Leben gehen – wir sind allesamt sexuelle Wesen und tragen in uns eine Quelle der sexuellen Urkraft, die uns stärken und beleben kann. Wenn unser Zugang zu dieser Ressource blockiert ist, kann das in Form von Frustration, Unzufriedenheit, sexuellem Hunger oder Resignation zum Ausdruck kommen.

In der der Beratung klären wir euer Anliegen und spüren achtsam die Hintergründe eurer Situation auf. Sanft, aber beherzt wenden wir uns euren Bedürfnissen und Sehnsüchten zu und finden heraus, was euch unterstützen, aussöhnen und/oder beglücken kann.

Mögliche Themenfelder sind:

  • Zugang zur eigenen Sexualität – Erschließung meines persönlichen Intimraums, Möglichkeiten der sinnlichen Selbstfürsorge
  • Anerkennung und Würdigung meiner sexuellen Identität – Was macht mich aus, wie will ich Sexualität mit mir und/oder anderen leben?
  • Möglichkeiten des Kommunizierens – Was möchte ich beim Sex vermitteln und erbitten? Verbale und nonverbale Wege des Selbstausdrucks
  • Umgang mit Hemmungen, Ängsten oder Fehlvorstellungen.
    Zuversicht ins eigene Begehren, angemessener Umgang mit Wünschen und Fantasie
  • Innere Vergebungsprozesse, Versöhnung mit meiner Geschichte, Selbstermächtigung

Entdeckt auch meine weiterführenden Angebote:

Module für Paare

Entdeckt mein Modulangebot für Paare und bringt frischen Wind in Euren Beziehungsraum.

Naturcoaching

Darf ich bitten? Das Naturcoaching lädt uns ein an meinen Lieblingsarbeitsplatz!
achtsamkeit meditation
Logo_TD

Vereinbaren Sie einen Termin:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner