ÜBER MICH

Meine Philosophie

In meiner Arbeit mit  Einzelnen, Paaren, Familien oder Gruppen erlebe ich, dass jeder von uns eine Brillianz in sich trägt, die auf ganz unterschiedliche Weise zum Ausdruck kommen kann. Manchmal zeigt sie sich in Form von Kreativität und Lebendigkeit, manchmal liegt sie in einem Leiden oder einem Symptom verborgen.

Die Begegnung mit Menschen hat mich gelehrt, fest an diesen gesunden Wesenskern in uns zu glauben. Mit einer Haltung von Dankbarkeit möchte ich andere dabei unterstützen, einen freundlichen und aufrichtigen Umgang mit sich selbst zu pflegen. Wenn wir Mut und Offenheit besitzen, dann können wir mit dem arbeiten, was uns im Inneren bewegt. Wenn wir uns selbst bejahen, dann sind wir bereit für das Leben.

Dies kann der Ausgangspunkt sein für Entwicklung und Wachstum – sowohl in uns selbst, als auch hinsichtlich unserer äußeren Lebensumstände.

ÜBER MICH

Mein beruflicher Werdegang

Seit vielen Jahren tragen mich zwei Standbeine durchs Leben, die sich wunderbar ergänzen: meine Festanstellung bei einem gemeinnützigen Träger in Frankfurt sowie meine Freiberufliche Tätigkeit in ihrer ganzen Vielfalt, wie sie auf dieser Website dargestellt ist.

Seit 2002

Festanstellung
Aufsuchende Familientherapie
(Haus der Volksarbeit e.V., Einzel- und Co-Arbeit)

Seit 2011

Freiberuf
Systemische Therapie, Systemisches Coaching;
Kontemplative Einzel- und Gruppenarbeit; Elternkurse; Teambuilding und Supervision;
Gründung des Kreises „Heilsames Singen“

Seit 2013

Freiberuf
Dozententätigkeit und Lehrassistenz für Upaya gGmbH;
Achtsamkeitstraining und Kontemplative Supervision für Eltern (HBZ Frankfurt)

Seit 2015

Freiberuf
Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Seit 2016

Freiberuf
Systemische Sexualtherapie;
„Wölfinnen“ – Offene Frauengruppe

Seit 2016

Mitgründerin
ZEITLOS – Zentrum für Bewegung, Meditation und Therapie

Seit 2018

Freiberuf
„Kommunikation in Unternehmen – Bewegt, Achtsam, Authentisch“
(comwrap GmbH)
„Stilles Familienstellen“, Zentrum Zeitlos
„Das Rudel“ – Jahresgruppe für Frauen

Seit 2021

Festanstellung
Ehe-, Paar-, Sexualberatung
(Haus der Volksarbeit e.V.)

ÜBER MICH

Meine Weiterbildungen

„Psychodynamische Supervision“

inscape Köln, DGSv

2022/2023
„Schematherapie I“

Dr. med. Eckhard Roediger

2022
„System- und Familienstellen“

- herkömmliches Familienstellen (Lehmeier FH Ffm, K. Grochowiak, G. Rogers, M. Knorr u.a.)
– Stilles Familienstellen, Familienstellen aus der erwachten Perspektive (G. Walper, E. Reuter, W. Deußer)

1996 – 2018
„Systemische Sexualtherapie“

IGST Heidelberg (Ulrich Clement, Angelika Eck)

2016 – 2018
„Heilpraktikerin für Psychotherapie”

Institut für psychotherapeutische Weiterbildung Frankfurt

2014 – 2015
„Systemisches Coaching”

(DGSF) wispoAG Wiesbaden

2010 – 2012
„Achtsamkeit und Kontemplative Psychologie“

Upaya gGmbH Köln

2009 – 2012
„Systemische Paar- und Familientherapie“

(DGSF) wispoAG Wiesbaden

1999 – 2002
„Dipl. Sozialarbeit”

FH Frankfurt

1993 – 1997
achtsamkeit meditation
Logo_TD

Vereinbaren Sie einen Termin:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner