achtsamkeit meditation
Logo_TD

Vereinbaren Sie einen Termin:

Mit dem Absenden bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und mit deren Inhalt, insbesondere der Handhabung meiner persönlichen Daten, einverstanden bin.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Wintersonnenwende – Julnacht im Kreis der Feuerkraft

Über das Seminar:

Erneut verbinden wir uns im achtsamen Schwestern- und Brüder-Kreis, um die Magie der längsten Nacht zu ehren. Wenn auch du dich gerufen fühlst, dann sei von Herzen willkommen!

 ***

Schüre Deine Glut!
Samstag (21. Dezember 2024) 18h – ca. 22h* (Ankommen ab 17:30h)

Wenn die Sonne den tiefsten Stand ihrer Reise erreicht hat, durchströmen uns die Energien des Dämmerlichtes auf besondere Weise. Seit Urzeiten machten sich die Alten und Weisen die verborgenen Kräfte zunutze, die in der Dunkelheit aufzuspüren sind.
Wir versammeln uns in dieser mystischen Zeit im geschützten Kreis der Schwestern und Brüder und beschreiten  die Pfade der gemeinsam gelebten Spiritualität. Im diesem sakralen Raum spüren wir Quellen auf, wie sie nur in der Tiefe unseres wahrhaftigen Seins zu finden sind.

 

„Modranecht“ – die tiefste Nacht des Jahres (21. auf 22.12.)
Wir bereiten uns sorgfältig vor auf „Modranecht“ oder „Mutternacht“, wie die Nacht der Wintersonnenwende auch genannt wird. Ehe wir uns bereit machen für die Empfängnis des neuen Lichtes, gilt es zu prüfen, was dem Geist des Alten Jahres zu übergeben ist. Überlebtes, Abgefallenes oder Verlorenes mag es sein…  Blicke zurück, ehre deine Verdienste, hebe deinen Schatz – und übergib den Flammen, was sich wandeln möge! So stimmst du dich auf die bevorstehenden Rauhnächte ein.

Dabei begleiten uns auch die Gebete der Dankbarkeit für das, was uns zu dem Wesen gemacht hat, das wir heute sind! Im Schein des heiligen Sonnenwendfeuers bezeugen wir einander in unserer einzigartigen Schönheit und Wahrheit.

  • Schamanisches Wirken: Räuchern, Rasseln, Trommeln, Tönen
  • Mantren: Wir besingen die Kraft des Rückzugs und der Dunkelheit
  • Sharing und Weisheitsaustausch
  • Meditative Reise
  • Gebete für uns und die Welt
  • Kleines Feuerritual
  • Absichtslose Berührungen
  • Wave – Im Tanz schüren wir die Glut für unsere Intention und machen uns bereit für den Rückzug in die längste Nacht des Jahres
  • Tiefe Stille

Anmeldung an tanjaduda@gmx.de

 

 

Bitte mitbringen:
– Ritualkerze, die dich durch die Rauhnächte begleiten wird
Vegetarischer Beitrag für das Ritualmahl um 18h
– Rassel, Trommel oder Gitarre, wenn du nach Gehör einfache Akkordfolgen spielen kannst

 

Zeitlicher Ablauf
17:30h Ankommen
18:00h Ritualmahl
19:00h “Karma-Yoga”: Aufräumen; gemeinsames Herrichten des Sonnenwendtempels
19:30h Tempeleintritt
ca. 22:30h Ausklang; bitte plant 30min Puffer ein.

*Wer will, kann bis 23h in Stille im Tempel verweilen. Meditiere, bete, kuschel mit dir oder anderen, döse – was immer dich erfüllen mag.

 

Energieausgleich:

35€ bei Anmeldung bis zum 15.12.23. Anmeldungen ab dem 16.12. zahlen 40€.

Datum:

Dezember 21, 2024 - Dezember 21, 2023

Zeit:

17:30 - 23:00

Location:

Zentrum Zeitlos, Hungener Str. 5, 60389 Frankfurt

Impressum

Datenschutz